Toyota Yaris TS

Bereich: Automotive | Donnerstag, 19. Juli 2012 | 16:36

Nur ein Testbild sollte es werden, nun finde ich es aber doch ganz gut und möchte es zeigen. Eigentlich ging es nur darum eine neue Lichtquelle zu testen, ein kleiner Blitz den ich einige Tage zuvor gekauft habe, die unterschiedlichen Belichtungen in Kombination sehen dabei aber doch vielversprechend aus. So vielversprechend, dass ich sagen kann diese Art der Beleuchtung wird wieder angewandt. Dabei waren die Ausgangsbedingungen gar nicht gut, eine helle, stark geriffelte Decke erstreckte sich über dem Auto, in der Ferne schienen gelbliche Laternen auf die Seite des Wagens und eine kleine Blessur, durch einen Unbekannten in der Nacht vorher verursacht, verzierte die Front. In der Post habe ich die Mängel etwas kaschiert, dann die unterschiedlichen Belichtungen zusammengefügt, etwas den Kontrast angehoben und den Hintergrund entfernt. Hier sieht man das Ergebnis der Arbeit. On Location waren wir ca. 30 Minuten beschäftigt, in der Post flossen 2-3 Stunden Arbeit mit ein. Es gab insgesamt etwa 3 bis 4 unterschiedliche Belichtungen für die unterschiedlichen Bereiche des Wagens. Der Aufwand scheint bei diesem Bild (ausnahmsweise) recht überschaubar, das Ergebnis gefällt mir, auch wenn ich es nicht als perfekt, so wie ich es haben wollte, ansehe. Trotzdem war es eine ganze Weile das Hintergrundbild auf meinem Ipad. Insgesamt würde ich gerne ein paar mehr Autobilder machen, komme aber zeitlich nicht immer dazu, bin aber trotzdem stets auf der Suche nach interessanten Motiven. Erste Planungen stehen aber schon. Mal schauen was die nächsten Wochen bringen ;)

Automobilfotografie vom Toyota Yaris TS mit seinen 133PS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.